11 Juni 2008

Unglaublich

aber wahr, bereits das 3. Mal in Folge brütet diese Amseldame ihre Jungen bei uns aus. Laut Wikipedia ist das normal. Dabei hatte ich extra das Strandgutnetz erst aufgehängt, als das Nest leer war. Das hängt nämlich genau in der Anflugschneise und wird am Ende schön vollge........ sein
die Schafe sind gewachsen und ich muss mich nicht mehr beeilen, der Container der Auswanderkinder ist gestern gepackt worden und sie wollen die Kissen erst dann haben, wenn sie eine Wohnung gefunden haben
und ein neues WIP gibt es auch, ein Muschelkranz, gestickt 1/1 auf Fein-Floba

Kommentare:

  1. Als erstes fange ich mit dem Muschelkranz an. Das wird ein Traumteil. Die Farben sehen wunderschön aus. Da bin ich jetzt schon neidisch. Über einen Faden bei dieser Größe, das wäre nix für mich.
    Die Schafe werden auch und wenn sie nicht so "eilig" sind ist es doch gut.
    Siehste mal, der Amsel scheint es bei Dir zu gefallen.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja putzig ... Du scheinst ein guter Gastgeber zu sein...denn diese Vogelfamilie fühlt sich ja offensichtlich bei Dir wohl :-)mach doch ein Brettchen unters Nest, dass kann man immer mal leeren ...
    Deine Schafhorde wächst wunderbar, ja und Deine winzigen Muscheln, die gefallen mir grossartig - sehr schön, was Du zauberst!
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar