23 Juli 2008

Fertig gesteckt

ist "Herzklopfen", für mich ist das immer die grösste Hürde, wenn man als alte Frau stundenlang auf allen Vieren auf dem Boden krabbeln muss ;o), ab morgen gehts dann auf zum fröhlichen quilten


Kommentare:

  1. Der sieht schon ganz schön schön aus.... aber bist Du sicher, dass Du morgen mit quilten anfängst.... bei 30°??
    Bewundere ihn doch noch ein bisschen ungequiltet ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Was ich bis jetzt gesehen habe gefällt mir schon seeehr gut. Alles paßt prima zusammen.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. hat dich denn jetzt der näh-virus wieder angesteckt? oder bleibt das ein einzelwerk?
    je öfter du auf dem boden rumkrauchst und blöcke auslegst, umso geschmeidiger werden die alten knochen *fg*
    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Nein, Manuela, ein Einzelwerk bleibt das nicht, die nächste Idee ist schon im Kopf, aber dafür muss erst noch die Vorlage aus USA kommen, aber der Virus hat mich bis jetzt nur gestreift, noch nicht voll erwischt, dafür rufen die Kreuze noch zu laut ;o). Und wenn das die Knochen dann auch noch geschmeidig macht wärs ja prima *gg*

    AntwortenLöschen
  5. Also,ich finde bei diesem Quilt lohnt sich das krabbeln!;-)))
    Das wunderbare Energebnis kann man schon ahnen!
    Lieben Gruß, Ulla

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar