27 September 2009

Und das ist draus geworden

aus dem Mausimom-Quaker, ein Nadelkissen für die Sessellehne *hochpraktisch*
Nahaufnahme, das Kissen selber ist 10 x 10 cm

und so hängt es über der Lehne in die vordere Tasche habe ich einen Magneten mit eingearbeitet und so hält die Schere auch gleich dran ;o)



Kommentare:

  1. Eine wirklich tolle Idee!
    Mausimom`s Motiv in diesen Farben gestickt, sieht auch total schön aus.

    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie praktisch!

    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Nicht nur " hochpraktisch " ist Deine Arbeit geworden, liebe Monika ..
    sondern auch richtig klasse ..
    eine prima Idee ist noch der Magnet ..
    "jetzt verliert sich nix mehr " ;-)
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  4. Jupp,das ist schick. Kann das sein, dass wir die gleiche Schere haben? Gingher???

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar