31 Dezember 2010

Einen guten Rutsch


in ein gesundes, zufriedenes 2011 wünsche ich all meinen Lesern.

26 Dezember 2010

Weiße Weihnachten

hatten wir auch, allerdings in diesem Jahr unter Palmen. Die "grüne" Insel ist überhaupt nicht mehr grün, sondern weiß und mit viel Glück sind wir nur mit jeweils 1 Stunde Verspätung hin- und zurück geflogen und sassen nicht tagelang am Dubliner Flughafen fest, wie soviele andere über Weihnachten.
Ich hoffe, Ihr hattet alle schöne Feiertage und freut Euch jetzt auf einen guten Rutsch in ein gesundes 2011

13 Dezember 2010

Der Schnee

war hier eigentlich komplett wieder weg, bis es heute morgen wieder so aussah:






12 Dezember 2010

Wer erkennt das Wort

das das mal werden soll? Insgesamt hat es 13 Buchstaben

09 Dezember 2010

Ein neues WIP

hab ich angefangen. Kann schon jemand was erkennen?

06 Dezember 2010

Ich wünsche Euch allen einen schönen Nikolaustag

05 Dezember 2010

Ingwerherzen

hab ich heute gebacken. Dafür einen Teig aus 120 g Mehl, 25 g Speisestärke, 1 TL Backpulver, 40 g Zucker, 1 Beutel Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1 Ei (Gr. M), 75 g Butter und 50 g Ingwerwurzel machen. Den Ingwer dafür durch eine Knoblauchpresse drücken (ging bei mir nicht durch, also hab ich ihn ganz fein gehackt). Den Teig gut verkneten, 30 Minuten kaltstellen, ausrollen, Plätzchen ausstechen, bei 180° Umluft 8-10 Minuten backen, abkühlen lassen. 125g Puderzucker und einen Eßlöffel Glühwein (ich hatte keinen und hab Rotwein genommen) glatt rühren und als Zuckerguß auf die Plätzchen. Fertig

04 Dezember 2010

Dreimal

habe ich das Freebie von Sylvia gestickt, vielleicht komme ich im nächsten Jahr dazu, den Kalender auch komplett zu sticken. Auf jeden Fall vielen Dank für den schönen SAL. Das Teil in der Mitte habe ich 1/1 gestickt und es ist schon ein ganz schöner Größenunterschied. Die beiden anderen habe ich im Dach ein bisschen abgeändert, die sind beide für ältere Damen, da fand ich das irgendwie passender

01 Dezember 2010

Mozarttaler

heissen diese Plätzchen und so werden sie gemacht:
Einen Teig herstellen aus 200 g Marzipanrohmasse, 250 g Mehl, 125 g Zucker, 1 Ei, 125 g Butter. Diesen 1 Stunde kühlen, dann 6 mm hoch ausrollen und Kreise mit 4 cm Durchmesser ausstechen, bei 180° Umluft ca. 10 - 12 Minuten backen, abkühlen lassen. 150 g Kuvertüre und 200 g schnittfeste Nuss-Nougat Masse im Wasserbad schmelzen, Kekse damit bestreichen, mit Pistazienkernen bestreuen. Das war es schon, ob sie schmecken, kann ich Euch heute nachmittag dann berichten.

Nicht viel

hab ich geschafft, aber immerhin gibt es einen kleinen Fortschritt, den ich zeigen kann.

29 November 2010

In Norwegen

ist ein kleiner Erik geboren, jetzt habe ich einen Geburtssampler gestickt. Der Teddy ist ein Freebie von hier




27 November 2010

Vor meinem Küchenfenster

ist er jetzt auch angekommen, der Schnee und weil er die Sonne dabei hat, ist hier heute richtig schönes Wetter, wenn auch eiskalt.



26 November 2010

Eingekleidet

sind jetzt auch die Teelichthalter der Adventsgeraden und somit bin ich jetzt eigentlich durch mit weihnachtlicher Stickerei. Die Zahlen stammen aus dem Adventskalender von Stickfee-Design

Mein Wechselkissen

hat jetzt auch einen Weihnachtsbezug (Motiv aus Weihnachtsmann + Co. von U. Schertz)
und damit sind jetzt alle Jahreszeit abgedeckt


22 November 2010

So sieht er aus

der Tischläufer und liegt seit heute auf dem Tisch. Ich finde, die Plätzchen passen farblich gut, sind allerdings erst vier Sorten
zum Glück gibt es das Blogarchiv, als ich meine Weihnachtskisten rausgekramt habe, sind mir die beiden Santas in die Hände gefallen. Ich hatte keine Ahnung mehr, was ich daraus machen wollte bzw. ich wusste gar nicht mehr, dass ich sie gestickt hatte. Also hab ich mal im Archiv gestöbert, den beiden Hohlsäume verpasst und seit heute hängen sie da, wo ich sie eigentlich hin haben wollte.


13 November 2010

Nicht gebügelt,

aber fertig gestickt ist mein diesjähriger Adventstischläufer. Jetzt geht er baden und morgen beschäftige ich mich dann mit der Weiterverarbeitung.

07 November 2010

Fertig

48 Ringe sind angenäht, 48 Zahlen geklebt, das Grundgerüst ist damit fertig

05 November 2010

Ich stricke

mir einen Loop-Schal (ich finde die Dinger einfach nur praktisch), aber so eine 6-er Stricknadel ist gegen eine Sticknadel ja schon fast ein Mordinstrument ;o)

03 November 2010

Ein bisschen gewachsen

ist es in diesem Monat ja doch, mein Langzeit WIP, den direkten Vergleich seht Ihr hier

01 November 2010

Weiche Bälle,

die aufgrund des mit Reis befüllten Innenlebens eines Ü-Eies sogar klappern
und Schlabberlätzchen sind auch noch im Angebot, jetzt geht's ans nähen der eigentlichen Kalender


Die Stickwiese

hat heute einen TV-Auftritt und zwar um 19:00h, BR, der Titel ist verflixt und zugenäht. Vielleicht mag ja eine von Euch schauen.

31 Oktober 2010

Shortbread

habe ich heute gebacken, ok, ok, einen Preis für Schönheit gewinnen die "Fingers" nicht, aber sie schmecken saulecker und gehen ganz einfach. Ich habe aus 150 g Mehl, 100 g Butter, 50 g Zucker, dem Mark einer Vanilleschote, ein bisschen Raspelschokolade und einer Prise Salz einen Mürbeteig gemacht, den für eine halbe Stunde in den Kühlschrank gelegt, dann ausgerollt, geschnitten und dann für 45 Minuten in den Ofen bei 150° - fertig

29 Oktober 2010

Pfefferkuchenmänner

in diesem Fall mit Fransenschals
und kleine Dinkelmäuschen sind auch in dem Adventskalender drin


28 Oktober 2010

Zwei weitere Teile

für die Adventskalender sind fertig verarbeitet:

25 Oktober 2010

Gestern und heute

Gestern hab ich genäht
und gebastelt


und so sah heute morgen der Blick aus dem Fenster aus, es schneit................................






24 Oktober 2010

Gesammelte Werke

für den Adventskalender, jetzt muß ich langsam mal an die Nähmaschine. Trifft sich gut, daß hier heute absolutes Mistwetter ist, da kann man eh nichts anderes unternehmen. Hilda und Barbara, danke für Eure Vorschläge, leider kamen sie ein bisschen zu spät, aber das macht nichts, weil ich diesen Spruch so schön finde, daß ich ihn sicher nochmals sticken werde.

21 Oktober 2010

Teil 3

vom Bäumchen ist fertig:

17 Oktober 2010

Diesen Spruch

habe ich gestern auf einem furchtbar kitschigen Wandteller in der Stadt gesehen, den Spruch fand ich aber passend zu den Schutzengeln, die ich schon gestickt habe. Jetzt grüble ich die ganze Zeit, ob da in der 3. Zeile nicht ein "ES" fehlt, kommt doch irgendwie so rüber, als wenn der Engel von nun an beschützt wird, oder was sagt Ihr?

24 Teile

hat ja bekanntlich ein Adventskalender, ich brauche 48 und gestern sind wieder zwei fertig geworden

Da hängt er

der erste selbst gebundene Kranz meines Lebens, er ist ein bisschen zu groß, er ist ein bisschen schief, aber er hängt ;o)
eine Macke habe ich mir auch geholt, so klein sie ist, behindert sie mich doch, zum Glück ist sie nicht am rechten Finger


15 Oktober 2010

Teil 2

von dem Bäumchen, das wir in der Sticklounge sticken, ist bei mir jetzt auch fertig.

11 Oktober 2010

Wenn Oma an den Briefkasten geht

hat sie manchmal Glück und es kommt sowas niedliches dabei raus. Sind die Kätzchen nicht süß? Sie rasseln sogar. Da werden sich die Kids sicher freuen.

10 Oktober 2010

Die Sommerpause

ist vorbei und bevor aus dem WIP ein UFO wird, habe ich es wieder unter der Nadel. Den letzten Stand habe ich Euch hier gezeigt.

08 Oktober 2010

Auf dem Markt

wollte ich eigentlich nur Spinat und Mangold kaufen, aber dann war in der Grabbelkiste vor dem "Handarbeitsladen" dieses Buch, für 2 Euro musste das mit
ich laß Euch auch mal reingucken





07 Oktober 2010

Die Jahreszeiten verwechselt

hat irgendwie meine Erdbeerpflanze, den ganzen Sommer über kam nix, jetzt kommt alles, reife und unreife Früchte und jede Menge Blüten ;o)
und hier ein kurzer Zwischenbericht vom Weihnachtsläufer, macht richtig Spaß, den zu sticken -trotz Goldgarn-


06 Oktober 2010

Der Weihnachtsläufer

hatte eine kleine Pause und in der Zeit habe ich den Anfang des Bäumchens gestickt. Ich sticke mit DMC 498, 644 und 814 auf Fein-Floba 1/1

02 Oktober 2010

Mein neues WIP

gefällt mir von Stich zu Stich immer besser, obwohl es nicht so unbedingt meine Farben sind, aber bei diesem Muster MUSSTEN sie so sein. Es wird natürlich mal wieder ein Tischläufer. Wie gefällt es Euch?
Edit: Die Vorlage ist von Frau Blotzheim (UB-Design)