06 Januar 2010

Eure Hilfe

brauche ich mal. Vielleicht erinnert sich noch jemand an diese Geschichte, inzwischen habe ich die Decke bei 60° in der WaMa gewaschen und es sah auch so aus, als wenn der Wachsfleck verschwunden wäre. Nach dem bügeln kam er dann aber leider wieder. Vielleicht kennt ja eine von Euch einen Trick, wie ich ihm zu Leibe rücken könnte

Kommentare:

  1. Also, ich kenne nur den Trick mit dem Löschpapier. Dieses auf den Fleck legen und drüber bügeln, dadurch zieht das Wachs ins Löschpapier. Diesen Vorgang mit einer frischen Stelle des Löschpapiers so oft wiederholen bis der Fleck verschwunden ist. Das einzige Problem könnte sein, Löschpapier zu bekommen, aber es ist noch immer in Schulheften drin.
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    ich schließe mich an und nehme bei Wachsflecken immer Löschpapier bis das Wachs ganz aufgesogen ist.

    Vorher aber stecke ich die Decken etc. immer für ein paar Stunden ins Gefrierfach, dann kann man nämlich vor der Löschblattaktion schon jede Menge Wachs abkratzen, das dann nicht erst ins Gewebe eindringt.

    Drück dir die Daumen, dass du das Ganze wieder einigermaßen hinbekommst, die Decke ist zu schön für Flecken.

    Viel Erfolg!
    Gabriele

    P.S. Wenn du Löschpapier brauchst, ich kann dir welches schicken.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Eure Antworten, ich hab mir einen ganzen Block mit Löschpapier gekauft, das ist also ausreichend vorhanden, aber es ist ja eigentlich jetzt kein Wachsfleck mehr, sondern eher ein Fettfleck

    AntwortenLöschen
  4. Bei Fettflecken kenn ich auch einen Trick. Die Stelle dick mit Geschirrspülmittel(Pril oder so) beträufeln, kurz liegen lassen, dann normal waschen. Bei mir entfernt diese Prozedur fast 90 Prozent aller Fettflecken.
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie ärgerlich!
    Wenn Du kein Löschpapier bekommen hättest - Küchenkrepp leistet auch gute Dienste. Hauptsache saugfähig.
    Und gegen Fett (?) hilft unbedingt Gallseife.

    Viel Erfolg!!

    LG Jane

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar