17 Juni 2010

Endverarbeitet

sind jetzt diese drei Herrschaften. Die Mama von Käwwin und Tschakkeline bekommt einen ganzen Sack von den Holzklammern dazu, darauf kann sie dann notieren, wann wer wie groß ist, oder sie schreibt direkt mit einem Stoffmalstift auf den Stoff

Kommentare:

  1. Eine ganz tolle "Messlatte" ist das geworden, die Idee mit den Wäscheklammern ist süß, da können die beiden dann ein wenig schwindeln, sehr sympathisch :-)
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  2. Monika sie ist wunderschön geworden die Messlatte. Geschickt mit den Klammern !! LG M argit

    AntwortenLöschen
  3. Die Mama von Käwwin und Tschakkeline kann sich wirklich glücklich schätzen, was du alles Tolles in den letzten Monaten für die Zwillinge fertig gebracht hast - einfach bewunderswert, dein Tempo!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  4. Du machst die tollsten Sachen für deine Enkelkinder! Ganz super die Sache mit den Klammern! Bei Zwillingen wird das ja besonders interessant!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  5. hi.. just dropping by here... have a nice day! http://kantahanan.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Super geworden! Klasse! Eine tolle Idee! :o)

    LG Cathi

    AntwortenLöschen
  7. ...so eine Messlatte ist immens wichtig und macht auch den Eltern Spaß :o)!!! Die Idee mit den Klammern ist super und das Motiv ist zeitlos schön. Das gefällt auch noch ganz großen Kids :o).

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine schöne Idee.....allemal besser als die meines lieben Gögas, der nämlich immer Bleistiftstriche in den Türrahmen gemacht hat...*lach*...
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. Ja, die Meßlatte sieht supi schön aus.
    An was Oma alles denkt ;-))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar