07 Oktober 2010

Die Jahreszeiten verwechselt

hat irgendwie meine Erdbeerpflanze, den ganzen Sommer über kam nix, jetzt kommt alles, reife und unreife Früchte und jede Menge Blüten ;o)
und hier ein kurzer Zwischenbericht vom Weihnachtsläufer, macht richtig Spaß, den zu sticken -trotz Goldgarn-


Kommentare:

  1. Na das ist ja ein Ding...da erntest Du fast Mitte Oktober noch Erdbeeren...*lach*....und was für schöne Dicke!!!
    Das ist bestimmt eine neue Züchtung...die unermüdliche Herbsterdbeere..:-))
    Auf Deinen Weihnachtsläufer bin ich ja sehr gespannt!!!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein Ding. Obwohl so warm wie es zur Zeit ist wundert mich nichts mehr. Dann wünsche ich aber eine reiche Ernte. ;-)
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. grins, ja so Erdbeeren im Topf machen was sie wollen, unsere blühen zurzeit ;-)sie haben allerdings auch im Sommer Früchte getragen
    dein Läufer ist ne Wucht, soooo schön, darf ich fragen was das für eine Vorlage ist?

    liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Der Läufer sieht immer interessanter aus, je fleißiger Du bist :-)
    Lass Dir die Erdbeeren gut schmecken und ich wünsche noch reichliche Ernte!
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  5. Ich ernte auch erst jetzt die kleinen Walderdbeeren und sie schmecken sogar!
    Der Weihnachtsläufer ist sehr interessant,...mal was ganz anderes!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Laß' sie dir schmecken, die Erdbeeren und genieße sie! Bei mir sind es die Geranien die nochmal blühen wie in ihren "besten" Zeiten. Der Tischläufer ist wirklich eine Pracht!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Monika
    Das ist eine Erdbeere, " die mitdenkt " ..
    denn jetzt sind die Preise oben, und Du hast das Schlaraffenland direkt bei Dir.
    Für Weihnachten gibt's doch so tolle Erdbeer-Rezepte ~ pfleg sie gut *zwinkermal*
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar