22 November 2010

So sieht er aus

der Tischläufer und liegt seit heute auf dem Tisch. Ich finde, die Plätzchen passen farblich gut, sind allerdings erst vier Sorten
zum Glück gibt es das Blogarchiv, als ich meine Weihnachtskisten rausgekramt habe, sind mir die beiden Santas in die Hände gefallen. Ich hatte keine Ahnung mehr, was ich daraus machen wollte bzw. ich wusste gar nicht mehr, dass ich sie gestickt hatte. Also hab ich mal im Archiv gestöbert, den beiden Hohlsäume verpasst und seit heute hängen sie da, wo ich sie eigentlich hin haben wollte.


Kommentare:

  1. Sieht gut aus, der Läufer, und die Kekse auch :-) Es ist doch schön, wenn es am ersten Advent zur ersten Kerze auch was zum Knabbern und Probieren gibt. Und Dein Läufer macht noch dazu richtig Appetit darauf.
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    nicht nur der Läufer ist wunderschön geworden, auch deine Santas hast du perfekt verarbeitet. Sieht richtig schön aus!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  3. dein Läufer ist wunderschön und deine Gardinen sind spitzenmässig, beides gefällt mir sehr gut

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. dein tischläufer ist absolute spitze!
    liebe grüße
    elvi

    AntwortenLöschen
  5. Ach jaaa
    die Prairie Schooler Motive sind in jedem Jahr aufs Neue wunderschön!

    AntwortenLöschen
  6. Bin hin und weg! Die Gardinen gefallen mir sehr gut!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  7. WOW......der Läufer sieht so edel aus. Die Garnfarben sind so toll.
    Die Stickereien Deiner Gardinen haben mir schon im letzten Jahr gefallen.
    Lieben Gruß
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. wooow .. Deine Kisten müssen ja " Randvoll " sein, wenn Du die wunderschönen TPS'ler vergisst ~
    superschön geworden - Band + Gardine !
    Wünsche Dir noch eine gute neue Woche.
    Herzliche Adventsgrüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar