17 Juli 2012

Verarbeitet

habe ich das Grande Alphabeth aux Arbres de Vies von Savoir Fair Vailly. Meine Kiste für Nähgarn und Spulen sieht jetzt so aus:
und so sieht sie von innen aus. Vielleicht sollte ich das Innenkästchen auch noch streichen?

Kommentare:

  1. Wow... das sieht wunderschön aus. Ich gratulier und wünsche dir viel Freude daran.
    LG
    Elsbeth

    AntwortenLöschen
  2. Nähgarn und Spulen fühlen sich bestimmt wohl in der noblen Unterkunft! Und Du hast immer was fürs Auge.
    Sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  3. Ein edles "Werkzeug"-Behältnis hast Du hier geschaffen. Und ich weiß ebensowenig wie Du, ob das Innenkästchen in rot oder natur besser aussieht, mir gefällt es jedenfalls.
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön die Truhe geworden ist! Gefällt mir gut! :o)

    LG Cathi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monika,
    ...wunderschön!!!

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  6. WUNDERSCHÖN gemacht! :)
    LG: Plakó

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich super schön geworden. Besser passen würde es natürlich auch in rot, sieht aber so doch auch gut aus.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  8. Dein Nähkästchen ist sehr schön geworden und den Boden innen würde ich Weiß lassen, damit man die Garnfarben besser sieht. Ich spreche da aus Erfahrung ;-)

    AntwortenLöschen
  9. ...ich würde es so lassen, sieht klasse aus!!!!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Mir gefällt es auch sehr,...dein Kistchen! Eine schöne Idee!
    Sonntagsgrüsse,Ulla

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar