01 Dezember 2013

Dreimal ist Bremer Recht

(viermal ist auch nicht schlecht), hoffen wir mal, dass dieser Fall nicht eintritt ;o). Auf jeden Fall habe ich jetzt dieses Motiv das 3. Mal gestickt und werde ein 3. kleines Kissen daraus nähen. Unsere Enkelin geht keinen Schritt ohne ihr Okeki (warum sie es so nennt, weiss keiner). Neulich war Ausnahmezustand in Dublin, es waren beide Okekis verschwunden, haben sich aber GsD noch vor dem schlafen gehen wieder gefunden. Also hab ich jetzt zur Sicherheit nochmal eins gemacht, für den Fall, dass das nochmal passiert. Hier könnt Ihr es genäht anschauen, ich hoffe, ich finde die Stoffe und hab auch noch genug davon.


Kommentare:

  1. .....aber das ist doch toll, wenn die Geschenke so geliebt werden. Sebastian hatte so ein Kuschelhasentuch, davon hatte ich auch 3 Stück, da sie auch absolut unverzichtbar waren zum Schlafen gehen :o)!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Gut, wenn man sowas Unverzichtbares nachnähen kann! Johanna hat ein Schnuffeltuch, ohne das gar nix geht. Leider ist es gekauft und nicht mehr aufzutreiben.
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  3. nein, wie allerliebst ist das. Toll, wenn die Handarbeiten sooo geliebt werden. Meine Große knuddelt auch gerade mit dem neuen Weihnachtskissen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar