17 Mai 2015

Anschubser

Manchmal braucht man einfach einen Anschubser. Den hatte ich im Blog von Marion (Ups, ich werde wirklich alt, es ist natürlich der Blog von Marion und nicht von Martina ;o))). Als ich ihre Rose von Palkó gesehen habe, fiel mir ein, dass ich die auch sticken wollte. Jetzt ist es fertig, das kleine Kissen (7x7 cm) und sitzt im Setzkasten.

Kommentare:

  1. Wahnsinn !! Wie hast du das Muster so klein bekommen? Es sieht spitzenmäßig aus und passt hervorragend in den Setzkasten. große Klasse!
    Liebe Grüße
    Marion ( nicht Martina ;)) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, ich schieb das jetzt einfach mal auf mein Alter ;o). Hab´s aber schon verbessert. Ich hoffe, Du verzeihst mir das. So klein hab ich das Muster bekommen, weil ich es 1/1 gestickt habe ;o)
      LG Monika

      Löschen
  2. Es war aber schnell gemacht! Und im Mini! SUPER!!!
    Danke sehr! :)
    LG: Palkó

    AntwortenLöschen
  3. meine Hochachtung, das hat du toll gemacht. Dein Setzkasten ist ne Wucht. stickst du das eigentlich anders als wenn du über zwei Fäden stickst? Bei mir sieht es über einen Faden immer so komisch aus,als wickelt sich alles um den einen Faden. Grübel.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  4. Wieder ein so hübsches Stück für deinen tollen Setzkasten, den ich auf den Fotos immer anschmachte. Ich habe sogar schon mit dem Gedanken gespielt mir auch mal einen zuzulegen weil ich es bei dir so gerne anschaue.
    Palkos Entwurf ist wie immer bezaubernd und du hast es wunderschön verarbeitet.
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar